Projekte & Aktivitäten am Kolleg der Schulbrüder


 

manche der nachfolgenden Projekte finden nur in manchen Religionsklassen statt.

 

 

Abiturgottesdienst

Am Ende ihrer gymnasialen Schullaufbahn feiern die Absolventen einen gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst in der Kollegskirche.

 

Adventsbesinnungen

Jeden Freitag vor einem Adventssonntag beginnt der Schultag mit einer von den Religionslehrern gestaltete Adventsbesinnung.

 

Adventskalender

In der Adventszeit befindet sich gegenüber der Pforte ein Adventskalender für die Schüler mit spirituellen Impulsen - verfasst von Lehrkräften und Schülern. Ebenso wartet jeden Tag eine "Überraschung".

 

Aktion Betlehem

An Weihnachten finden spezielle Aktionen statt, die uns mit dem Geburtsort Christi verbinden, z. B. durch das Pflanzen eines Baumes in Bethlehem.

 

Anfangsgottesdienste

In den ersten Tagen des neuen Schuljahres werden Gottesdienste gefeiert in den Klassen 5, 6-8, 9-10 und 11-12.

 

Bayern-Hymne

Mit der von Papst Benedikt XVI. als Gebet empfohlene Bayernhymne schließen unsere Schuljahre vor den Sommerferien.

 

Bergmessen

Manche Klassengottesdienste finden außerhalb des Schulgebäudes statt, so z. B. beim Imberger Horn, am Straußbergsattel oder am Steineberg.

 

Besinnungstage

Nach längerer Pause wurden die Besinnungstage für die Klassen der 9. Jahrgangsstufe wieder eingeführt. Ort: Haus der Begegnung in Weißenhorn.

 

Blasius-Segen

In der 5. Jahrgangsstufe wird im Rahmen eines Klassengottesdienstes der traditionelle Blasius-Segen gespendet.

 

Christophorus zum 18ten

Zur Volljährigkeit unserer Schüler werden Glückwunschkarten und ein St.-Christophorus-Anhänger überreicht.

 

Città gentile

... so heißt das Höflichkeitsspiel, welches am Kolleg der Schulbrüder entwickelt wurde und in der Unterstufe immer wieder zum Einsatz kommt.

 

Dachau-Fahrt

... wird für die 10. Klassen durchgeführt - in Zusammenarbeit mit der Fachschaft Geschichte.

 

Ehemalige

Immer wieder begleiten Religionslehrer und Schulseelsorger auch ehemalige Schüler in ihren Anliegen: in der Spendung von Sakramenten, durch Besuche, durch Trost und begleitende Gespräche.

 

Eine Woche "OHNE"

In der 4. Fastenwoche können Schülerinnen und Schüler an einer Verzichtsaktion teilnehmen. z. B. Eine Woche ohne Smartphone

 

Elternabende

jährlich findet auch ein Vortrag für Eltern in der Aula statt. Die Themen sind die Religiosität der Jugendlichen oder aktuelle kirchliche Themen.

 

Elternkolleg

Das Elternkolleg bietet Eltern und Großeltern die Möglichkeit, wieder einmal die Schulbank zu drücken - und zu sehen, was ihre Kinder heute im Religionsunterricht lernen.

 

Exkursionen

Immer wieder führen Exkursionen an interessante Stätten des christlichen Glaubens, so z. B. ins Kloster Roggenburg.

 

Fackelgottesdienst an der Iller

Im Advent ist für mache Klassen ein Gottesdienst bei Feuerschein an der Iller vorgesehen.

 

Fastengottesdienst mit Aschenkreuz

Die schulische Fastenzeit beginnt mit einer hl. Messe, bei der das traditionelle Aschenkreuz aufgelegt wird. Auch sind Eltern und Familien dazu eingeladen.

 

Foto bible stories

In der 10. Jahrgangsstufe gestalten die Schüler in Kleingruppen eine Foto bible story um Wundererzählungen oder Gleichnisse Jesu besser nachvollziehen zu können.

 

Friedenslicht

Das Friedenslicht aus Betlehem wird am Beginn der vorweihnachtlichen Gottesdienste in den Kirchenraum gebracht - und kann von den Eltern und Schülern mit nach Hause genommen werden. 

 

Gebetbücher

In der 5. Jahrgangsstufe gestalten unsere neuen Schüler jedes Jahr Foto-Bücher mit von ihnen selbstverfassten Gebeten zu verschiedenen Gelegenheiten im Schuljahr.

 

Geburtstage

Eine Gratulation zum Geburtstag steht auch auf dem Plan.

 

Homepage

... da befindest Du dich / Sie sich gerade :)

 

Johannes-von-La Salle-Fest

Das Fest des Ordensstifters der Schulbrüder wird auch nach ihrem Weggang aus Illertissen groß gefeiert. Der Gottesdienst bildet den liturgischen Höhepunkt unserer Schulgottesdienste. Besondere Gäste waren schon: der General-Abt der Prämonstratenser aus Rom, der Augsburger Bischof Dr. Konrad Zdarsa oder die Augsburger Domsingknaben. Auch beteiligen sich Chor und Orchester unserer Schule. Eltern und Familien sind ebenfalls eingeladen.

 

Kerzenverkauf 

Jeden Advent werden verschiedenste Kerzen zum Kauf angeboten. Der Erlös dient der Kriegsgräberfürsorge.

 

Klassengottesdienste

Für jede katholische Religionsklasse ist im Laufe des Schuljahres mindestens eine hl. Messe im Klassenverbund vorgesehen.

 

Kreuzweg

Im Vorfeld der Fastenzeit gestalten Religionsklassen Kreuzwegstationen an unserer Schule, die wiederum von anderen Klassen besucht und als Andachtsort verwendet werden.

 

LAACCE

Ein Religionslehrer ist Mitglied in der Lasallianischen Akademie Zentraleuropa (LAACCE), die spirituelle Lehrerfortbildungen im Sinne des Schulpatrons Johannes von La Salle anbietet.

 

Lehrerausflug

Traditionell feiert das Kollegium während des jährlichen gemeinsamen Ausflugs einen gemeinsamen Gottesdienst.

 

Lichter-Rorate

Mit einem feierlichen Lichtergottesdienst beginnt die Adventszeit an unserer Schule. Auch Eltern und Familien sind dazu eingeladen.

 

Medienraum Kath. Religion

Die Fachschaft Kath. Religon ist im Besitz eines eigenen Medienraums, der mit modernen pädagogischen Sitzgruppen und dynamischer Bestuhlung, sowie mit Beamer, Soundanlage und Whiteboard ausgestattet ist.

 

Meditationen

Immer wieder wird der Alltag im Religionsunterricht durch verschiedene Meditationen unterbrochen und bereichert.

 

Morgengebete

Jeden Morgen treffen sich Lehrer und Schüler bereits 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn um miteinander den Tag spirituell zu beginnen.

 

Multimedial-bibliodramatischer Bibliolog

Diese neue Art von Unterricht bringt Schülern biblische Erzählungen in besonderer Weise nahe. 

 

Namenstage feiern

In vielen Klassen werden die Namenstage unserer Schüler mit Gratulation, Gesang und einer brennenden Kerze begangen.

 

Namenstagskalender

Viele 5. und 6. Klassen fertigen für ihre Klassenzimmer einen persönlichen Namenstagskalender

 

Oberstufenschüler beten mit Unterstufenschüler

In den geprägten Kirchenjahreszeiten bereiten Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Jahrgangsstufe Morgengebete und -Besinnungen für Klassen aus der Unterstufe vor.

 

Offenes Ohr

Jeden Dienstag steht in der zweiten Pause im Religionsraum Pater Christian für seelsorgliche Gespräche zur Verfügung.

 

Open-Air-Gottesdienst zum Schuljahresschluss

Das Schuljahr beschließen alle Schüler gemeinsam mit einem Dankgottesdienst vor dem Hauptportal.

 

Palm-Feuer

In der 6. Jahrgangsstufe stellen Schüler aus den Palmbuschen des Vorjahres die Asche für das Aschenkreuz her.

 

Papstgebet und -frühstück

In manchen Klassen wird der Geburtstag oder der Amtsantritt unseres Papstes gefeiert: mit Gebet und Frühstück.

 

Pascha-Mahl

Die 9. Klassen können in der Woche vor den Osterferien ein Pascha-Mahl mitfeiern. Die Zutaten werden dazu aus Israel bestellt.

 

Pfarrei vernetzt

Einmal im Jahr gestalten Kollegsschüler einen Sonntagsgottesdienst in ihrer Heimatgemeinde zusammen mit ihrem Religionslehrer.

 

Politiker im Gespräch mit Schülern

Immer wieder suchen Religionsklassen das Gespräch mit Politikern unseres Landes um über religiöse und soziale Themen zu sprechen. Gespräche fanden schon statt mit dem Deutschen Bundespräsidenten, mit dem Bezirkstagspräsidenten von Schwaben, dem Landrat von Neu-Ulm und mit Bürgermeistern.

  

Projekt-Gottesdienst in lateinischer Sprache

zum Fest Darstellung des Herrn.

  

P-Seminar

In regelmäßigen Abständen werden von der Fachschaft Kath. Religion P-Seminar angeboten.

 

Reli-Apotheke

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 stellen manche Klassen medizinische Produkte als Weihnachtsgeschenke her. Der Wirkstoff, der aus biblischen Impulsen besteht, verspricht eine Haltbarkeit bis in die Ewigkeit.

 

Reli-Flyer

Jedes Schulahr wird auch ein Flyer mit den schulpastoralen Angeboten an alle Schüler und Eltern verteilt.

 

Reli-Kuli

Der Religionskugelschreiber ist eine Art "Fleißzettel" in der Mittel- und Oberstufe.

 

Reli-M&Ms

Die weiß-gelben Reli-M&Ms sind ein zusätzlicher "Fleißzettel" in allen Jahrgangsstufen.

 

Reli-Preis „pro fide et scientia“

Die besten schulischen Leistungen im Fach Kath. Religion im Zeitraum der gesamten Oberstufe werden mit dem großzügig dotierten Preis "pro fide et scientia" belohnt. ... Preisträger

 

Reli-Schaukasten 1

Der Reli-Schaukasten gegenüber der Pforte bietet Informationen über aktuelle kirchliche Themen und schulpastorale Ereignisse. 

 

Reli-Schaukasten 2

Der Reli-Schaukasten im Mensa-Bereich führt die Betrachter durch das Kirchenjahr.

 

Schülerbibelkreis SBK

Der SBK wird von Schülern für Schüler am Freitag in der großen Pause angeboten. 

 

Schülerwallfahrt

Für Schüler ab der 9. Jahrgangsstufe wird regelmäßig eine Wallfahrt angeboten: Rom, Taizé, etc.

 

Schullied

Zum Schuljahresanfang erklingt ein eigenes Schullied zur Melodie von Edward Elgar.

 

Spendenaktion

Die Vorweihnachtszeit ist am Kolleg auch die Zeit für Spendenaktionen. Unterstützt werden das Kinderhilfswerk Sternsinger und andere christliche Projekte.

 

Segen vor dem Abi

Vor der ersten Abiturprüfung findet eine kleine Segensfeier für alle Abiturienten statt.

 

Synagogenfahrt

Alle Schüler der 9. Jahrgangsstufen fahren im Herbst nach Augsburg um die Synagoge zu besuchen und vom dortigen jüdischen Gemeindeleben zu erfahren.

 

Tag der offenen Tür

Auch die Fachschaft Kath. Religion ist mit Angeboten auf dem Tag der offenen Tür vertreten, z. B. mit Fotoschau, Andachten oder Ausstellungen.

 

Unterrichtsbesuch

Einmal im Schuljahr wird ein Gast aus dem kirchlichlichen oder sozialen Leben in den Unterricht eingeladen.

 

Viertel vor acht

Wöchentlich treffen sich einige Lehrer in der Kollegskirche um in den Anliegen der Schüler zu beten.

 

Vorweihnachtliche Gottesdienste

Mit hl. Messen für die Unter-, Mittel- und Oberstufe werden die Schüler in die Weihnachtsferien entlassen.

 

Wallfahrt der Schulfamilie

Einmal im Schuljahr sind Schüler, Eltern, Familien, Lehrkräfte und Angestellte zu einer gemeinsamen Wochenendwallfahrt eingeladen. Ziele waren z. B. Thürigen, die Hl.-Rockwallfahrt in Trier oder Bamberg & die fränkische Schweiz.

 

Weihnachtskarten

Schüler gestalten Weihnachtskarten mit eigenen Motiven.

 

Werte-Praktikum
in der Oberstufe können Schüler bei einer Institution die konkrete Umsetzung christlicher Wertmaßstäbe bzw. diese Art einer christlichen Lebensform näher kennenlernen, konkretes Handeln erleben und sich in Gesprächen über Motivation, gesellschaftliche Relevanz und Problemfelder informieren.

 

 

Whiteboard

Unser Religionsraum ist auch mit einem elektronischen Whiteboard ausgestattet, was eine moderne Unterrichtsgestaltung ermöglicht.

 

W-Seminar

Regelmäßig werden auch im Fach Kath. Relgion W-Seminare in der Oberstufe angeboten. 

 

YES Projekt

Das Projekt YES ist ein interdisziplinäres Fach und eine Co-Initiative der Fachschaft Kath. Religion ... zur Webpräsenz