Pfarrmesse in Dietenheim gestaltet

 

War Jesus ein fröhlicher Mensch?

 

Dietenheim. Die baden-württembergische "Fraktion" der Kollegsschüler und -Lehrer traf sich am vergangenen Sonntag in der Dietenheimer Stadtpfarrkirche um die Sonntagsmesse mitzugestalten. Diakon Wolfgang Kuhn begrüßte im Auftrag von Pfarrer Bundschuh die 50 Schülerinnen und Schüler und ein knappes Dutzend Lehrkräfte, die samt Schulleiter gekommen waren, um mit dem Zelebranten und Schulgeistlichen  des Kollegs, P. Christian Hamberger, die Verbundenheit von Pfarrgemeinde und kirchlicher Schule zum Ausdruck zu bringen. In den von den Kindern und Jugendlichen vorgetragenen Texten und einem Trompetenstück stand die christliche Lebensfreude im Mittelpunkt. In seiner gereimten Predigt ging P. Christian der Frage nach, ob Jesus selbst ein fröhlicher Mensch war. Nach dem Vortag bestimmter Situationen aus dem Leben Jesu kam man immer wieder zum Ergebnis: "und da wäre es doch gelacht, hätte Jesus nicht auch mal nen Spaß gemacht!"