Fronleichnam mit dem Papst

Eine Gruppe von Lehrkräften, Angestellten und Angehörigen machte sich in der zweiten Pfingstwoche zusammen mit Pater Christian zu einer Pilgerfahrt in die „Ewige Stadt“ auf. Höhepunkt war am Fronleichnamstag die Mitfeier der eindrucksvollen Papstmesse vor der Lateranbasilika und die imposante und zugleich bewegende Prozession nach Santa Maria Maggiore. In der frühchristlichen Kirche San Clemente und in der Kapelle Quo Vadis spürten die Wallfahrer ihren eigenen Berufungen und Lebenswegen nach. Gegen Ende der Pilgerreise fühlten manche der Teilnehmer die zahlreichen Sehenswürdigkeiten auch „in den Beinen“ – dennoch gab es die einhellige Meinung: „Wann gibt’s die Romfahrt für Fortgeschrittene?“.