Weihnachtsgottesdienst der Oberstufe

„Weihnachten feiern = sich für Christus entscheiden“ war das Thema des eucharistischen Gottesdienstes der Oberstufe am Kolleg der Schulbrüder. Gegenüber der These der sogenannten Buskampagne „Werte sind menschlich – Auf uns kommt es an.“ verdeutlichten die SchülerInnen, dass das christliche Liebesgebot nur im Gottesbezug seine Letztbegründung erhält. Abschließend waren die Gottesdienstbesucher eingeladen, als Symbol der Liebe Gottes eine Rose mit einem Segensspruch mitzunehmen, um – im Sinne des Weihnachtsfestes – einem anderen Menschen etwas „Liebe“ weiterzuschenken.