Mit ökumenischen Gottesdiensten Schuljahr begonnen

Kollegiatinnen und Kollegiaten aus dem Grundkurs 13 k 2 gestalteten den Gottesdienst mit Texten und Symbolen.
Kollegiatinnen und Kollegiaten aus dem Grundkurs 13 k 2 gestalteten den Gottesdienst mit Texten und Symbolen.

 

Christus stell sich auch den Schwernissen eines Menschenlebens, bringt jedoch in das Grau des Alltags den Appell seines Liebesgebotes, Dieser Gedanke war Thema im Anfangsgottesdienst für die Jahrgangsstufen 10 mit 13 am Kolleg der Schulbrüder. Die Entfaltung des Themas wurde durch den schrittweisen Aufbau einer Collage unterstrichen: Ein Hügel aus Steinen zeigte die Mühsal des Schulalltags, wurde mit einer stilisierten Christusfigur bestückt und mit Blumen als Symbol für gelungenes menschliches Miteinander freundlich gestaltet.

 

Die Gottesdienste zum Schulstart für die 5. Klassen und der Anfangsgottesdienst für die Jahrgangsstufen 6-9 fanden bereits im Vorfeld statt.