Meditationsangebot am Tag der offenen Tür

 

Einblick in ganzheitliche Methoden im Religionsunterricht am Tag der Offenen Tür am 06. März 2010

 

Die Fachschaft Katholische Religion präsentierte sich am Tag der Offenen Tür gleich doppelt: Eine Ausstellung zum Ökumenischen Kreuzweg der Jugend interpretierte den Kreuzweg neu und lud dazu ein, diesen Kreuzweg am 25. März in der Kollegskirche mitzufeiern (vgl. Terminkalender). 

Zugleich boten zwei Meditationen Einblicke in ganzheitliche Methoden im Religionsunterricht: Nicola Löffler und Anna-Lisa Thanner verknüpften das Frühlingserwachen von Schneeglöckchen mit dem Auferstehungsgedanken von Ostern und machten so deutlich, dass Christus mit seiner Botschaft den Tod überwunden hat. Bei einer weiteren Station durften die großen und kleinen BesucherInnen einen öde anzusehenden Wurzel- und Steinhaufen mit Blüten schmücken, und konnten so augenfällig erfahren, dass auch die kleinen Taten die Welt verändern.

 

Karl Gritsch