K13-Grundkurs zum Berggottesdienst


Ein Teil des Religionsgrundkurses K13-K3 startete Ende Februar zu einer Bergmesse ins Allgäu. Unter der Führung von Herrn Gritsch war zunächst ein Aufstieg auf ca. 1250 m angesagt in Richtung Imberger Horn.

Im größten Gotteshaus der Welt, in "Gottes schöner Natur", feierte die Gruppe miteinander Gottesdienst. Im Anschluss daran war eine Einkehr auf einer Alpe angesagt, bevor die Teilnehmer auf Schlitten wieder den Autoparkplatz im Tal erreichten.